Wohnzimmerhosting

Die beste Geschichte vom Wochenende hätte ich fast vergessen zu posten, aber wenn man im Büro eintrifft (physikalisch) holt einen manches schlagartig wieder ein:
Bei $Kunde hatten wir am Samstag morgen ein geplantes Wartungsfenster um dringende Arbeiten an der (Gebäude-)Stromversorgung vornehmen zu können. Vereinbart war, dass wir die Systeme alle geordnet runterfahren und die Elektriker dann loslegen. Das hat natürlich nicht geklappt, denn diese sind „ausversehen“ (Zitat) an den Notaus-Schalter gekommen. Das mit dem geordneten Runterfahren hatte sich damit erledigt. Kollateralschäden gab es zum Glück keine grösseren, aber das Wartungsfenster war etwas länger als kommuniziert.
Heute bin ich froh, kein Elektriker zu sein :-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: