Wer läuft so spät durch Nacht und Wind

Der geneigte Leser weiss, dass ich gerne laufe und aus diversen Gründen mache ich das gerne früh morgends vor der Arbeit. Damit ich also noch zu einigermassen normalen Zeiten dort eintreffe heisst das: früh aufstehen. Ansich kein Problem, ich bin eh nicht so der Lang-/Vielschläfer, nur zur Zeit ist es absolut zäh.
Wenn ich gegen 06:00h loslaufe ist es: duster.
Im Wald ist es: duster.
Wenn ich nach 90min zurückkomme ist es: (immernoch) duster.
Das drückt schon ein bisschen aufs Gemüt. Vor allem wenn es dann noch Nebel hat oder regnet (Schnee ist angenehmer).

Demzufolge kann ich nur mit Lampe einigermassen gefahrlos laufen (Wildschweine und sonstiges Getier bei uns im Wald ist eher harmlos), um nicht zu stolpern.

zipkaAus (irgendwelchen) Gründen habe ich mir vor Jahren eine Petzl Zipka Plus gekauft.
+ sehr leicht
+ LEDs sind batteriefreundlich und die Batterien halten recht lange
bläuliches LED Licht ist nicht besonders Kontrastverstärkend
Leuchtstärke nimmt mit der Zeit (Batteriespannung) ab
Lampenposition nicht unabhängig vom Stirnband veränderbar
hält nicht in jeder Position auf meinem Kopf (genaugenommen hält sie nur auf meinem Stirnband. Ohne das … keine Chance. Dankenswerterweise ist es immer dunkel und kalt)

LEDs haben Vor- und Nachteile und insgesamt überwiegen für mich die Vorteile, aber besonders die letzten beiden Punkte stören mich doch immer mehr. Vielleicht ist schlicht mein Kopf falsch geformt ;-). Daher habe ich mich mal ungeschaut, was es an Alternativen gibt. Mit Petzl bin ich sehr zufrieden, so dass ich mich zunächst auf deren Produkte beschränkt habe. In die engere Auswahl kommen für mich nur zwei Lampen:

TikkaTikka Plus:
Fast identisch zur Zipka, hat aber ein „traditionelles“ Stirnband. Ausserdem ist die Lampenposition veränderbar. Noch dazu ein paar € billiger als die Zipka. Damit wären meine Hauptkritikpunkte ausgeräumt. Gäbe es da nicht die

myoMyo XP:
Scheint eine Art Evolution der Vorgenannten zu sein. Auch mit LED, aber deutlich lichtstärker. Leider etwas schwerer – AA statt AAA Batterien. Die sind in einem Batteriegehäuse am „Hinterkopf“ untergebracht (gegenüberliegend zur Lampeneinheit). Oh und natürlich fast doppelt so teuer wie die Tikka Plus.

Für einen Gelegenheitsläufer empfehle ich ohne Zögern die Tikka Plus (oder die Zipka – wenn der Kopf „passt“). Für mich aber kann ich das erst entscheiden, wenn ich die Myo mal „in echt“ gesehen habe. Dazu werde ich bei Gelegenheit einen der entsprechenden Läden bei uns in der Stadt aufsuchen.

Wen es interessiert, Globetrotter hat alle (Amazon nicht):
Zipka Plus
Tikka Plus
Myo XP

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: