Weniger Klingeltöne

Laut einem Artikel auf heise schrumpft der (weltweite) Klingeltonmarkt weiter. Prima. Sie vermuten, dass es daran liegt, dass es zunehmend leichter wird, sich selbst einen Klingelton zu erstellen und nichtmehr auf Jamba und Konsorten angewiesen zu sein.

An sich sind mir die Klingeltöne ja egal (ausser der eines bestimmten Kollegen auf dem Stockwerk. Der könnte sich so langsam mal einen neuen zulegen), nur die Werbung nervt. Vielleicht stirbt die dann gleich mit :-).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: