Endlich einigermassen brauchbares Internet TV in D

Heise berichtet

Zattoo [streamt] seit dem heutigen 1. April in Deutschland 24 Programme der öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF, wodurch sich die Zahl der verfügbaren Kanäle mehr als verdoppelt. Neben den Hauptprogrammen Das Erste und ZDF sind auch die Dritten, die gemeinsamen Partnersender und digitalen Spartenkanäle mit von der Partie.

Hätten sie ruhig ein paar Tage früher mit live gehen können. Dann hätte das Patenkind nicht immer Sandmeme über den (vorsintflutlichen) Livestream des mdr anschauen müssen solange der Fernjeher kaputt war.

Ich habs jedenfalls ausprobiert und es klappt prima. Die Auflösung/Qualität ist sogar – zumindest für die ARD – besser als für einige der bisherigen Kanäle. Weiter so. Jetzt noch pro7/sat1 bzw. RTL und das ganze ist perfekt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: