HM Wettkampf am Sonntag

Gestern bin ich wie angekündigt einen Halbmarathon Wettkampf gelaufen. Allerdings fast komplett (nur 1 Ruhetag zusätzlich) aus dem Training raus und nicht mit Ziel eine besonders gute Zeit zu laufen, sondern um mal zu schauen, was die Form so macht und zusätzliche Wettkampferfahrung zu sammeln (schadet nie).

Das Wetter war alles andere als vielversprechend (Schneegraupel auf der Hinfahrt), beim Wettkampf selber ging es dann aber. 8°C und (weitgehend) trocken, das war OK. Orga etc. auch alles prima, nur die Einteilung in die Startblöcke hat (wie leider fast überall) nicht hingehauen. Das führt dann dazu, dass schnellere Läufer die ersten 1-2 km erstmal Schlangenlinien um langsame Hindernisse Mitläufer vollführen dürfen. Nervt. Dass es Nettozeitnahme gibt, jeder also genau erst gestoppt wird, wenn er die Startlinie überquert hat scheint sich nicht rumgesprochen zu haben.

Abgesehen davon lief es aber ganz gut. Da ich das ganze nur als verschärften Trainingslauf geplant hatte bin ich die ersten 11km gemütlich in ca. 44min gelaufen. Nachdem ich mich dann noch nicht ausgelastet gefühlt hab, hab ichs gegen Ende hin etwas laufen lassen und bin die letzten 10km in ca. 38:30min gegangen, ohne am Ende gross ausgepowert gewesen zu sein. Insgesamt dann ziemlich glatt 1h23min.

Bin ich zufrieden ? Sehr. Locker gelaufen und echt dafür ne gute Zeit. Nie Probleme mit der Tempohärte gehabt. Das (Winter-)Training hat wie erhofft gewirkt. Den nächsten Temposprung (auf <1h20 – treue Leser erinnern sich an den Vorsatz für dieses Jahr) erhoffe ich mir dann von den kommenden Intervalleinheiten, von denen ich bisher nur eine einzige gemacht habe.

Bisher also alles im Plan. Ich muss mir jetzt nur noch überlegen, wo/wann ich im Herbst den geplanten Marathon laufe. Bis dahin erstmal nur Halbe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: