Der Feind hört mit (im Zug)

Sehr treffender Artikel auf SPON zum Thema „Geschäftsgeheimnisse im Zug ausplaudern“. Ich hatte das Thema auch schonmal erwähnt. Die Beobachtungen von SPON decken sich also exakt mit meinen Beobachtungen.

Nach Vodafone-Angaben führen 70 Prozent aller Pendler und Geschäftsreisenden im Zug berufliche Telefongespräche. Von diesen gab rund ein Fünftel zu, auch sensible Fakten wie Verkaufszahlen zu diskutieren, 15 Prozent plaudert auch über handfeste Geschäftsgeheimnisse […]
Maßnahmen gegen unerwünschte Mithörer wie Codenamen für sensible Geschäftsdinge nutzen laut den Zahlen des britischen Mobilfunkers nur sechs Prozent der Befragten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: