Es geht weiter

Wie Ihr bemerkt habt, geht es hier im Blog wieder mit etwas mehr Tempo weiter. In der Zwischenzeit hatte ich etwas mehr „Aufmerksamkeit“ auf Twitter gelenkt, aber das hat sich etwas abgenutzt. Zuviel Rauschen – die relevanten Themen bekomme ich auch über meine (aktuell 160) RSS-Feeds schnell genug mit. Und der Content den ich nichtmehr twittere, gibts hier im Blog.

Abgesehen vom Frankfurt Marathon (Bericht folgt noch) gibt es eh nicht besonders viel neues zu berichten. Ich hab mir letztens doch noch die schicke, flache Apple Alutastatur gekauft und bin restlos begeistert. Ist zwar wieder kabelgebunden (vorher Logitech Wireless Kombi) und ich hab auch wieder meine gute alte MS Intellipoint Optical dran, vermisse die Logitech Kombi aber überhaupt nicht. Mir ist jetzt erst bewusst geworden, wie sehr das kurze „Aufwachen“ der Maus aus dem (Stromspar-)Schlafmodus genervt hat. Alles viel flüssiger jetzt. Klar, subjektiv aber hey – das entscheidet.

Morgen müsste auch mein MacBook Pro kommen – nachdem ich dieses Jahr sparsam an Gadgets, und auch nicht gross im Urlaub) war ist das mein pers. Weihnachtsgeschenk an mich (so teure Sachen schenkt einem ja sonst niemand). Dumm nur, dass ich erstmal zwei Tage beruflich im Ausland sein werde. Naja, wird es halt Mittwoch abend ausgepackt. Vorfreude kann auch schön sein (Hmm).

Für die Reise (viel ICE) hab ich vorhin noch kurz meinen Eee gepimpt. Web’n’Walk Stick installiert (das dämliche Teil hat im linken USB-Slot immer Bluescreens produziert, in den rechts am Gehäuse klappts), VPN Client drauf und Webmail getestet. Rennt prima. Ich bin positiv, dass er sich als Reisegerät etabliert und ich den Dell D630 nicht vermissen werde.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: